Seminarhaus

Refugium hinter den Klostermauern

Das 2023 fertig gestellte Seminarhaus auf Posa bietet Gruppen Raum für Tagungen und Übernachtungen. In enger Kooperation mit der Stadt Zeitz und der regionalen LEADER Förderstelle, eigenen Mitteln und viel ehrenamtlicher Arbeit konnte das Obergeschoss des ehemaligen Kuhstall saniert und umgenutzt werden.

Seminarraum

Der 100 qm große Raum schafft eine ideale Atmosphäre für Seminare, Tagungen oder Workshops. Viel natürliches Licht, Holzfußboden und hohen Decken machen ihn vielseitig nutzbar. Voll bestuhlt bietet er Platz für 50 Personen.

Übernachten

Wer mehrere Tage auf Posa verbringen will, hat die Möglichkeit in den Zimmern des Seminarhauses zu übernachten. In zwei Vier-Bett-Zimmern und zwei Zwei-Bett-Zimmern gibt es Platz für insgesamt 12 Übernachtungsgäste. Toiletten und Duschen liegen gegenüber auf dem Flur. Die voll ausgestattete Küche bietet Platz zum Kochen und gemeinsamem Essen.

Anreise ab 15 Uhr. Abreise bis 12 Uhr. Wer keine eigene Bettwäsche und Handtücher mitbringt, bekommt diese gegen Aufpreis bei uns.

Das Angebot richtet sich bevorzugt an größere Gruppen. Solltet ihr mehr als 12 Personen sein, besteht in den Sommermonaten die Möglichkeit auf dem Gelände Zelte aufzuschlagen oder in unserer Jurte (max. 8 Personen) zu übernachten.

Weiteres

Auch die Terrasse vor dem Seminarhaus steht euch zum Essen, Arbeiten oder Beisammensein zur Verfügung. Grillplatz und Feuerstelle auf dem Vorderhof können zur Abendgestaltung genutzt werden. Die umliegende Streuobstwiese und die nahe Weiße Elster laden zu Entdeckungstouren ein. Fußläufig erreicht ihr die Zeitzer Innenstadt (2km) mit Sehenswürdigkeiten und Einkaufsmöglichkeiten, sowie den Bahnhof.

Größere Gruppen können zusätzlich die Hofküche im Erdgeschoss buchen.

Das Seminarhaus befindet sich im ersten Obergeschoss und ist über zwei Treppenhäuser erreichbar. Ein barrierefreier Zugang ist leider nicht möglich.

Im Seminarhaus sowie im Aussenbereich steht euch kostenfrei WLAN zur Verfügung.

Unsere Preispolitik

Der Seminarraum soll möglichst vielen Menschen zur Verfügung stehen. Wenn ihr euch den Basispreis (150€) nicht leisten könnt, habt ihr die Option nur den Minimalpreis (100€/Tag) zu zahlen. Wer in der Lage ist den Soli-Preis (200€/Tag) zu zahlen, unterstützt damit jene mit weniger Geld.

Der Verein wirtschaftet mit dem Seminarhaus nicht profit-maximierend. Eine Person aus dem Posa-Team betreut euch als Gruppe – und das ehrenamtlich. Die Einnahmen decken Teile von Pacht und Gebäudeinstandhaltung, Versicherungskosten sowie Betriebs- und Nebenkosten für Strom, Gas und Wasser.

Die nach Abzug aller Kosten verbleibenden Überschüsse fließen in die Erhaltung und der Pflege des Klosterareals, in die Querfinanzierung anderer Bildungs- und Kulturangebote sowie in die konzeptionelle Weiterentwicklung und Verwaltung des Vereins.

Grundriss

Grundriss der Räume im Seminarhaus 1. Obergeschoss

Preise

Seminarraum

150€ Basispreis

Minimalpreis 100€ / Soli-Preis 200€

Übernachtung pro Nacht

22€ / Person

Bei Einzelbelegung 33€

Bettwäsche

3€

Set aus Laken und Bezügen

Handtücher

3€

Set aus kleinem Handtuch und Duschhandtuch

Nutzung der Küche OG

Immer inklusive

Große Küche EG

25€/Tag + 25€ Endreinigung

Im Erdgeschoss gibt es eine weitere Küche. Diese bietet mehr Platz zum Kochen für viele Menschen.

Moderationskoffer und Flipchartbögen

7€/Tag

Koffer mit Stiften, Post-Its, Karten etc.

Beamer

10€

Nahdistanz-Beamer mit HDMI-Anschluss

Endreinigung

130€

Einmalig pro Gruppenaufenthalt

Übernachtung im Zelt

10€ / Nacht

Im eigenen mitgebrachten Zelt. Kinder kosten 5€/Nacht.

Übernachtung in unserer Jurte

12€ / Nacht

Schlafsäcke und Isomatten bitte mitbringen.

Anfragen und Buchungen

Wir freuen uns, dass ihr auf den Berg kommen wollt. Damit wir eure Buchungsanfrage möglichst schnell beantworten können, beschreibt eure Wünsche mit Hilfe der Informationen oben bereits so genau wie möglich.

Verantwortlich: Lisa Zumpe

Bildergalerie